066475544315

Kundenberatung

07:00 - 20:00

Öffnungszeiten

Innsbruck

Standort

Wie macht man eine Checkliste für eine Entrümpelung?

Entrümpelung ist der Begriff der Dienstleistung, für diverse Objekträumungen. Jemand, der so einen Service erhalten möchte, sollte sich mit einer Entrümpelungsfirma in Verbindung setzen. Vorher sollte diese bestimmen, für welche Art und Menge an Gegenstände von der anstehenden Räumung betroffen sein wird. In diesem Text möchten wir Sie gerne über diverse Entrümpelungen informieren und unsere professionelle Entrümpelungsfirma vorstellen.

Wie macht man eine Checkliste für eine Entrümpelung?

Schritt 1: So erkennst du seriöse Entrümpelungsfirmen

Sehr viele Firmen können eine Entrümpelung durchführen. Doch nicht jeder kann dies professionell erledigen. Sie sollten bei der Suche nach einer seriösen Entrümpelungsfirma auf einige Punkte achten. Eine Besichtigung und Beratung sollte unbedingt kostenlos und unverbindlich sein. Dies ist ein Beweis für Professionalität und Kundenfreundlichkeit. Außerdem sollte die Firma einen Versicherungsschutz vorweisen. Während einer Entrümpelung kann es immer wieder mal zu Unfälle oder Sachschäden kommen. Der Versicherungsschutz ist für Sie eine Garantie, dass eventuell entstehende Schäden voll gedeckt werden.

Schritt 2: Welche Entrümpelungsleistungen möchten Sie erwerben?

Es gibt verschiedene Arten von Entrümpelungsservice. Sie sollten sich vorher genau sicher sein, welche Leistung Sie erwerben möchten. Hier einige Beispiele:


  • Wohnungsentrümpelung
  • Hausentrümpelung
  • Kellerentrümpelung
  • Garagenentrümpelung
  • Dachboden Entrümpelung
  • Garten Entrümpelung
  • Messie Entrümpelung
  • Verlassenschaft Entrümpelung
  • Nachlass Entrümpelung
  • Lagerentrümpelung
  • Firmenentrümpelung
  • Büroentrümpelung


Professionelle Entrümpelungsfirmen können Sie bei diesen oder viele weitere Anliegen problemlos unterstützen.

Wie macht man eine Checkliste für eine Entrümpelung?

Schritt 3: Kostenlose Erstbesichtigung für Entrümpelung!

Nachdem Sie sich entschieden haben, um was für eine Art von Entrümpelung es sich für Ihr Objekt handelt, sollten Sie umgehend einen Kontakt zu uns aufnehmen. Wir bieten eine Erstbesichtigung immer kostenlos für unsere Kunden an. Bei uns bekommen Sie außerdem sehr kurzfristige Termine für eine Besichtigung. In der Regel können wir noch am selben Tag der Kontaktaufnahme bei Ihnen vorbeikommen und Ihre Räumlichkeiten besichtigen. 

Schritt 4: Holen Sie sich ein Angebot von uns

Nach der kostenlosen Erstbesichtigung werden wir Ihnen ein Angebot erstellen. Die Preise sind für diverse Entrümpelungen immer unterschiedlich. Dafür ist immer die Größe der Räumlichkeiten und die Menge der Inhalt maßgebend. Hier einige Beispielspreise für diverse Wohnräume:

Um ein genaueres Angebot für Ihr Objekt, können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen.

Wie macht man eine Checkliste für eine Entrümpelung?
Wie macht man eine Checkliste für eine Entrümpelung?

Schritt 5: Durchführung der Entrümpelung

Nach dem wir mit der Erstbesichtigung fertig sind, erstellen wir einen Räumungsplan und das Angebot für Sie. Wenn Sie mit dem Angebot einverstanden sind, werden wir einen weiteren Termin für die anstehende Entrümpelung festsetzen. Sie bestimmen die Gegenstände, die geräumt werden sollen. Die Räumung wird zügig und effektiv durchgeführt. Falls das Wegschmeißen von Sperrmüll oder sonstige Abfälle angesagt sind, werden wir dies zu einer Deponie überführen.

Schritt 6: Die Übergabephase

Sie als Kunde müssen währen der Dienstleistung nicht vor Ort sein. Wir werden Sie nach getaner Arbeit kontaktieren. Sie können dann dazu kommen und Ihr leergeräumte und besenreines Objekt besichtigen. Falls Sie mit der Leistung einverstanden sind, ist für uns die Arbeit erfolgreich erledigt. Sie bekommen eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Sie haben nach dem Service 14 Tage Zeit, dies auszugleichen.